Relaunch des Stadtportals bremerhaven.de

20.02.2017

 

Am 15.02.2017 ging mit einem Klick von Oberbürgermeister Melf Grantz die neue Internetpräsenz der Stadt Bremerhaven offiziell online. Die BIT als IT-Dienstleister war an der Umsetzung der neuen Website natürlich maßgeblich beteiligt. Ein so großes Projekt, wie das offizielle Stadtportal einer Stadt mit 120.000 Einwohner ist eine besondere Herausforderung, der sich die Entwickler und Webmaster der BIT aber gerne und hochmotiviert gestellt haben.

Sowohl die Erlebnis Bremerhaven GmbH als auch der Betrieb für Informationstechnologie Bremerhaven (BIT) haben im Frühjahr 2015 in einem gemeinsamen Workshop die ersten Weichen für die Erneuerung der „bremerhaven.de“ gestellt. Im Sommer 2015 erfolgte eine Ausschreibung, an der sich vier Agenturen beteiligten. Diese stellten ihre Konzepte im Rahmen einer Wettbewerbspräsentation am 29. September 2015 vor. Die Agentur init aus Berlin überzeugte und bekam den Zuschlag, woraufhin die Agentur in Zusammenarbeit mit der BIT unter Beteiligung der Erlebnis Bremerhaven GmbH das Konzept für die neue Internetpräsenz erarbeitete. Gleichzeitig wurde ein neues Layout und Design entwickelt.

Im April 2016 gab es das grundsätzliche OK für das neue Konzept und das neue Design. Anschließend begann die BIT mit der Programmierung des Konzeptes. Sobald die wichtigsten Templates erstellt waren, wurde mit der Übernahme des umfangreichen Inhalts (ca. 7.000 Seiten, die leider nicht einfach automatisch übertragen werden konnten) begonnen. Zwar war ein automatischer Import nicht möglich, jedoch wurde durch die BIT ein halbautomatischer Import entwickelt, der zumindest die Inhalte der alten Seiten in die neue Präsenz importierte, so dass dann nur noch Textformatierungen vorgenommen und gegebenenfalls Bilder ausgetauscht werden mussten.

Die Umsetzung des sogenannten Responsive Designs für die optimale Darstellung der Seiten auf allen Endgeräten war eine neue Erfahrung für die Entwickler. Das Ergebnis hat alle Parteien überzeugen können - die neue Website sieht immer gut aus und lässt sich stets einfach bedienen. Egal, ob man am PC sitzt, als Tourist durch die Stadt schlendert und auf dem Smartphone nach aktuellen Veranstaltungen sucht oder ob man mit dem Tablet zu Hause auf dem Sofa einen Termin beim Bürgerbüro bucht.