Vortrag der b.i.t. zum Thema „Frontend-Editing“ bei den SixDays 2016

07.11.2016

Wie jedes Jahr im Herbst, lud der Software-Hersteller Six Offene Systeme auch dieses Jahr wieder zur User-Tagung „SixDays“ ein. Diese Tagung dient dazu, über den eigenen Tellerrand zu schauen und sich von spannenden Projekten anderer Six-Kunden inspirieren zu lassen.

Dieses Jahr gab es neben dem 25-jährigen Jubiläum des Herstellers, auch eine Premiere zu feiern – nämlich den ersten Vortag der b.i.t. in der Geschichte der SixDays. Die Idee dazu begann bereits ein Jahr zuvor:

Als Gast bei den SixDays im letzten Jahr sahen wir gleich zwei Vorträge, die sich am Rande mit dem Thema „Frontend-Editing“ beschäftigten. Nach diesen Vorträgen und einigen anregenden Gesprächen während der Pausen war klar, so etwas brauchen wir auch für unsere Kunden. So begannen wir schon auf der Rückfahrt im Zug damit, die ersten Zeilen Quellcode zu schreiben. Ein klares Pilotprojekt hatten wir auch bereits vor Augen, denn der Relaunch der Webseite Bremerhaven.de stand für 2016 vor der Tür. Und da wir uns bei der Abreise bereits für einen Vortrag bei den nächsten SixDays zu diesem Thema angemeldet hatten, gab es auch kein Zurück mehr.

Viel Arbeit und fast genau ein Jahr später, standen wir dann schlussendlich vor knapp 80 interessierten Zuhörern und präsentierten die noch nicht ganz fertige Bremerhaven.de mit dem komplett auf Frondend-Editing ausgerichteten Bearbeitungs-/Bedienkonzept.

Die Reaktionen auf unseren Vortrag waren durchweg sehr positiv (teilweise sogar begeistert) und auch die anschließenden Gespräche in den Pausen und während der Abendveranstaltung zeigten uns, dass der eingeschlagene Weg absolut richtig ist und dieser Ansatz für zukünftige Projekte einen großen Mehrwert darstellt.


Benjamin Eden
Software-Entwicklung

 

Sollten wir bei Ihnen das Interesse zu diesem Thema geweckt haben, möchten wir Ihnen unser kurzes Demo-Video wärmstens empfehlen. Lassen Sie sich begeistern!